Niro Logo
Build

Make your ideas become reality simply by dragging and dropping – no coding required.

Design

Learn how simple it is to design a clickflow that perfectly matches your brand.

Track & Analyze

Track every step in your flow and become data-driven in your decision making process.

All Features

Take a deep dive into Niro’s features and see what makes Niro stand out.

Privacy & Security

Don’t take any risks when it comes to your business data and your user’s privacy.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die über den Domainnamen niro.co zugängliche Plattform wird von der Niro GmbH, im Folgenden "wir", "wir", das "Unternehmen", oder “Niro” genannt, bereitgestellt. Die Niro GmbH ist als deutsche juristische Person unter der Registernummer HRB 161040 (deutsches Handelsregister) und der Adresse Rödingsmarkt 9, 20459, Hamburg, eingetragen. Sie können mit uns Kontakt aufnehmen, indem Sie uns eine E-Mail an support@niro.co senden.

Stand: 02.06.2020



1. Allgemein

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Nutzung der Dienste die von uns angeboten werden, insbesondere die Erstellung von Web-Formularen (auch “Flows”), die darauffolgende Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung sowie andere Dienstleistungen in diesem Zusammenhang.



2. Zugang zu Diensten

2.1 Berechtigte Nutzer

Wir richten unsere Dienste an Unternehmen. Im Rahmen dieser AGB werden die Unternehmen die unsere Dienste in Anspruch nehmen auch “Kunden” genannt. Die Besucher und Nutzer einer mit Niro erstellten und von unserem Kunden zur Verfügung gestellten Applikation wird im Rahmen dieser AGB als “Endnutzer” definiert.

2.2 Kontoerstellung

Um die von uns angebotenen Dienste nutzen zu können ist die Erstellung eines Kontos bei Niro notwendig. Dieses Konto ist eindeutig personenbezogenen und nicht übertragbar. Die Angaben die zur Erstellung eines Kontos im Registrierungsprozess abgefragt werden müssen wahr, aktuell, komplett und akkurat sein. Eine Registrierung oder anderweitige Erstellung eines Kontos im Namen eines Dritten ist nicht zulässig.

2.3 Pakete (Plans)

Derzeit bieten wir drei verschiedene Pakete mit jeweils unterschiedlicher Konfiguration von Preis, Funktionalitäten und Beschränkungen an sowie ein weiteres Paket, in dem die Konfiguration von Preis, Funktionalitäten und Beschränkungen gesondert mit dem Kunden festgelegt werden kann. Die aktuellen Pakete können unter niro.co/de/preise eingesehen werden.

Jedes Paket enthält ein entsprechendes Kundenkonto. Eine Mehrzahl an Konten pro Paket kann nur in Absprache mit Niro freigeschaltet werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an support@niro.co.

2.4 Dienste und externe Dienstleister

Um die optimale technische und organisatorische Version unserer Dienste zur Verfügung zu stellen arbeiten wir mit externen Dienstleister zusammen.

Diese Dienstleister handeln außerhalb unserer angemessenen Kontrolle weshalb wir für Schäden, die durch eine ihnen zuzuschreibende Handlung oder Unterlassung entstanden sind, nicht haftbar gemacht werden können.

Desweiteren ermöglichen wir unseren Kunden die Einbindung externer Dienste (Integrationen) die auf die Flows, deren Hosting oder die durch die Flows erhobenen Daten Zugriff haben können. In diesen Fällen handeln die Dienstleister der externen Dienste außerhalb unserer angemessenen Kontrolle weshalb wir für Schäden, die durch eine ihnen zuzuschreibende Handlung oder Unterlassung entstanden sind, nicht haftbar gemacht werden können. Ebenfalls können wir nicht haftbar gemacht werden für Schäden die durch fehlerhafte oder unzulängliche Weitergabe oder Verarbeitung von Daten durch den Kunden erfolgt, wie z.B. die Übertragung von Daten über eine unsichere Verbindung (ohne gültiges SSL-Zertifikat). Wir empfehlen ausdrücklich die Geschäfts- und Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Dienstleister zu prüfen bevor die entsprechenden Dienste eingebunden werden.



3. Ihre Verantwortung

3.1 Kontosicherheit und Zugangsdaten

Jedes Konto ist personengebunden und nicht übertragbar. Die Weitergabe von Zugangsdaten und das Teilen eines Kontos ist untersagt. Zugangsdaten müssen zu jeden Zeitpunkt sicher und Dritten unzugänglich verwahrt werden. Sollten Sie die Vermutung haben, dass Ihr Kontozugang kompromittiert wurde, melden Sie sich bitte unverzüglich an uns (support@niro.co). Andernfalls beziehen wir jegliche Konto-Aktivität auf Sie.

3.2 Nutzung des Konto und der Dienste

Die Nutzung des Kontos und der von uns angebotenen Dienste muss mit dem Gesetz und der öffentlichen Ordnung übereinstimmen. Insbesondere, aber nicht ausschließlich, dürfen Sie nicht:

  • Auf die Website, Konten oder Dienste mit anderen Mitteln zugreifen als in diesen AGB definiert;
  • Sicherheitsmaßnahmen, Nutzungsregeln oder andere Schutzmaßnahmen, die von uns, unseren Dienstleistungsanbietern oder Dritten zum Schutz der Website, der Konten oder der Dienste, vermeiden, umgehen, entfernen, deaktivieren, beeinträchtigen, entschlüsseln oder anderweitig manipulieren;
  • Auf nicht-öffentliche Bereiche des Dienstes oder der Website, der Computersysteme des Unternehmens oder der technischen Liefersysteme unserer Anbieter zugreifen, diese manipulieren oder nutzen;
  • Metadaten (einschließlich Metatags), versteckte Texte oder Website-Informationen fälschen oder manipulieren die die Herkunft der Inhalte verschleiert;
  • Einzelne Elemente unserer Website oder Dienste die Teil unseres geistigen Eigentums oder Eigentum anderer Unternehmen sind, kopieren, spiegeln, einbinden, duplizieren, (weiter-) verkaufen, nutzen oder darstellen, anders als ausdrücklich in unseren AGB beschrieben;
  • Inhalte die von uns zur Verfügung gestellt werden programmatisch durchsuchen, scrapen, crawlen, herunterladen oder sich anderweitig Zugriff verschaffen oder neue Links, Verweise oder Inhalte erstellen mit Methoden und Mitteln die nicht durch uns zur Verfügung gestellt wurden, insbesondere, aber nicht ausschließlich, durch die Verwendung von automatisierten Scripts, Robotern, Crawlern oder Data-Mining Diensten;
  • Sich als eine andere Person oder Körperschaft ausgeben oder Ihre Verbindung zu einer anderen Person oder Körperschaft falsch darstellen oder andere Benutzer oder Dritte belästigen oder nachstellen oder anstößiges oder pornografisches Material teilen oder verwenden; Unerbetene oder nicht autorisierte elektronische kommerzielle Kommunikation, Kettenbriefe oder andere Formen nicht autorisierter Werbung senden.
  • Aktivitäten wie das Scannen von Schwachstellen, Lasttests, Penetrationstests oder die Umgehung unserer Sicherheitsmaßnahmen in irgendeiner beabsichtigten Weise sind ohne unsere vorherige schriftliche Genehmigung auf unserer Plattform strengstens untersagt.
3.3 Verfügbare Materialien

Unsere Website und Dienste können Informationen, Grafiken, Texte, Bilder und andere Materialien enthalten, die von anderen Kontoinhabern oder Dritten hochgeladen wurden. Diese Materialien sind ausschließlich für die Nutzung in Verbindung mit unserer Website und Diensten bestimmt. Ihre Rechtmäßigkeit, Genauigkeit und Vollständigkeit liegen in der alleinigen Verantwortung der Partei, die sie hochgeladen oder als Teil der Website oder der Dienste bereitgestellt hat. Die Nutzung der Materialien kann besonderen Bedingungen oder Lizenzbestimmungen unterliegen, und Sie sind dafür verantwortlich, alle erforderlichen Lizenzen oder Genehmigungen einzuholen und alle für sie geltenden Lizenzen oder Bedingungen einzuhalten.

3.4 Ihre Inhalte

Wir erheben keinen Anspruch auf das Eigentum an den Inhalten, die Sie hochladen oder anderweitig in Verbindung mit der Website oder den Diensten verwenden. Um jedoch sicherzustellen, dass wir Ihnen die Dienste oder den Zugang zur Website zur Verfügung stellen können, gewähren Sie uns eine weltweite, gebührenfreie, übertragbare, unterlizenzierbare, nicht exklusive, unbefristete, unwiderrufliche Lizenz unter all Ihren geistigen Eigentumsrechten zur Nutzung, Vervielfältigung, Verteilung, Kommunikation und öffentlichen Aufführung oder Darstellung (einschließlich, unter anderem, der Rechte zur Ausstrahlung und Übertragung), zur Umwandlung und Änderung und/oder Anpassung Ihrer Inhalte in Verbindung mit dem Betrieb der Website und/oder der Dienste. Sie erklären und garantieren, dass Sie über die erforderlichen Rechte verfügen, um die Lizenz gemäß diesem Vertrag zu erteilen, und dass Ihre Inhalte nicht gegen das Gesetz oder die Rechte oder Interessen Dritter verstoßen.

Bitte beachten Sie, dass durch das Einreichen von Inhalten (Fotos oder Videos) in den Dienst diese Inhalte Dritten öffentlich zugänglich gemacht werden. Bitte prüfen Sie, ob Sie diese Inhalte unter diesen Bedingungen weitergeben möchten, bevor Sie sie als Teil der Dienste einreichen.

3.5 Geistiges Eigentum und andere Eigentumsrechte Dritter

Unbeschadet des Abschnitts 3.2 oben akzeptieren Sie, keine Inhalte in die Dienste oder die Website hochzuladen oder in Verbindung mit den Diensten oder der Website zu veröffentlichen, per E-Mail zu versenden, zu übertragen, zu teilen oder anderweitig zu nutzen, für die Sie nicht die vorherige Genehmigung der Rechteinhaber besitzen. Wir sind weder für die genannten Inhalte noch für die Handlungen, die Sie in Bezug auf die Inhalte vornehmen, verantwortlich, und Sie dürfen die Inhalte Dritter nur dann verwenden, wenn Sie zuvor die Genehmigung der Eigentümer eingeholt haben.

Beispielsweise dürfen Sie keine Fotos, Musik, Texte, Grafiken, Informationen, Marken, Handelsnamen oder andere Inhalte verwenden, die durch geistige Eigentumsrechte geschützt sind und nicht Ihnen gehören, es sei denn, der entsprechende Eigentümer hat ausdrücklich seine Zustimmung erteilt. Es ist strengstens verboten, die Dienste zur Umgehung der Rechte eines Rechteinhabers an seinem geistigen Eigentum oder anderer ausschließlicher Rechte zu nutzen, wie z.B. die Bereitstellung von Links zu P2P-Plattformen einschließlich rechtsverletzender Materialien durch die Dienste.

Ungeachtet des nachstehenden Abschnitts 7 können wir jederzeit Inhalte, die gegen diesen Abschnitt verstoßen, ohne vorherige Ankündigung und ohne Haftung für eine solche Löschung löschen.

3.6 Überprüfung Ihrer Inhalte

Sie erkennen an, dass wir zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, zur Verhinderung von Phishing oder Betrug oder wenn uns rechtswidrige Inhalte gemeldet werden, von Dritten aufgefordert werden können, bestimmte von Ihnen eingereichte Inhalte zu überprüfen, um festzustellen, ob sie rechtswidrig sind oder gegen diese AGB verstoßen. Wir können nach unserem alleinigen Ermessen Inhalte, von denen wir glauben, dass sie gegen das Gesetz oder diese AGB verstoßen, ändern, den Zugang zu ihnen verhindern, sie löschen oder ihre Anzeige verweigern. Sie erkennen jedoch an, dass wir nicht verpflichtet sind, die von Ihnen eingereichten Inhalte zu überwachen oder zu überprüfen.

3.7 Verpflichtungen gegenüber den Befragten

Ihre Nutzung der Dienste kann dazu führen, dass Sie Informationen von Dritten (den "Endnutzern") sammeln und weiter verarbeiten und analysieren. Jede vertragliche Beziehung, die mit den Endnutzern besteht, wird zwischen Ihnen und den Endnutzern eingegangen. Sie sind voll verantwortlich für die Erfüllung aller anwendbaren Verpflichtungen bei der Kontaktaufnahme mit den Endnutzern und der Verarbeitung ihrer Daten, wie z.B. ohne Einschränkung der datenschutzrechtlichen Verpflichtungen (einschließlich der Information der Endnutzer über die Datenerfassung und -verarbeitung sowie der Wahrnehmung der ihnen gesetzlich eingeräumten Rechte), der Cookies oder der Gesetze und Bestimmungen zum elektronischen Handel. Darüber hinaus sind Sie dafür verantwortlich, dass die Endnutzer diese AGB und unsere Datenschutzrichtlinie prüfen und akzeptieren, und Sie werden alle Nachweise für ihre Zustimmung und Genehmigung vorlegen, die von Zeit zu Zeit von uns verlangt werden.

Die Verarbeitung von Daten, die nach den europäischen Datenschutzgesetzen als “sensibel” gelten, sowie von Daten, die sich auf Zahlungsdaten beziehen, einschließlich Gesundheitsdaten oder andere Informationen, die sich auf die Gesundheit einer Person beziehen, kann nur erfolgen, wenn Sie die entsprechende Frage innerhalb der Niro Website als “sensitiv” markieren.

3.8 Angaben zum Konto

Sie verpflichten sich, wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Informationen für die Erstellung des Kontos einzureichen und uns von Zeit zu Zeit zu benachrichtigen, damit diese Informationen aktuell und korrekt bleiben. Insbesondere bei der Angabe von Einzelheiten zu den Zahlungsmethoden, die für die Zahlung von Gebühren im Zusammenhang mit der Bereitstellung unserer Dienste für Sie verwendet werden, stellen Sie sicher, dass diese Methode gültig ist und von Ihnen verwendet werden kann.



4. Nutzungsgebühr und Zahlungen

4.1 Allgemein

Bestimmte Pakete und Konten unterliegen einer bestimmten Laufzeit, die Sie bei der Anmeldung für die genannten Dienste ausgewählt haben, und verlängern sich automatisch um monatliche oder jährliche Zeiträume, je nach der vertraglich vereinbarten Laufzeit, es sei denn, Sie entscheiden sich zu irgendeinem Zeitpunkt dafür, die Verlängerung Ihres Kontos über den Abschnitt "Mein Konto" zu kündigen. In solchen Fällen, außer wenn Sie sich entscheiden, Ihr gesamtes Konto zu löschen, läuft das von Ihnen bezahlte Abonnement für die gesamte Vertragslaufzeit weiter und Ihr Konto wird nach Ablauf der Vertragslaufzeit herabgestuft.

4.2 Gebühren

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit die Zahlung von Gebühren für bestimmte oder alle Dienstleistungen zu verlangen. Sie müssen alle anwendbaren Gebühren, wie auf der Website beschrieben, in Verbindung mit den von Ihnen ausgewählten Dienstleistungen bezahlen. Wir behalten uns das Recht vor, den Preis zu ändern und jederzeit neue Gebühren zu erheben, nachdem wir Sie darüber informiert haben (d.h. auf der Website und/oder per E-Mail).

Durch die weitere Nutzung oder den Zugang zu den Dienstleistungen nach Inkrafttreten dieser Änderungen erklären Sie sich mit den neuen oder erhöhten Gebühren einverstanden.

Alle im Rahmen dieser Vereinbarung gezahlten Gebühren sind nicht erstattungsfähig.

Vorbehaltlich der geltenden gesetzlichen Bestimmungen kann die Nichtzahlung von Gebühren zur Aussetzung oder Kündigung Ihres Kontos führen und kann ferner zu einem Verlust Ihrer Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Dienste führen.

4.3 Mehrwertsteuer

Die Preise für die Dienstleistungen beinhalten die Mehrwertsteuer und alle anderen Steuern, soweit anwendbar. Die Mehrwertsteuer ist die Umsatzsteuer, die auf die innerhalb der Europäischen Union (EU) verkauften Dienstleistungen erhoben werden muss. Wenn Sie in Deutschland ansässig sind, muss die Mehrwertsteuer in jedem Fall bezahlt werden. Wenn Sie innerhalb der EU jedoch nicht in Deutschland ansässig sind, sind sie gemäß des Reverse-Charge-Verfahrens dazu verpflichtet, die Mehrwertsteuer in Ihrem Land abzuführen.

4.4 Zahlung

Die Bezahlung der Dienstleistungen erfolgt per Kredit- oder Debitkarte. Die Zahlungen werden über eine Drittpartei abgewickelt, die nach den Anforderungen des PCI Level 1 zertifiziert ist. Daher haben wir weder Zugang zu den Zahlungsinformationen noch können wir diese Informationen nachträglich speichern.

Sie müssen die uns zur Verfügung gestellten Zahlungsinformationen von Zeit zu Zeit aktualisieren, um sicherzustellen, dass sie korrekt und aktuell sind. Sollte eine Zahlung nicht bearbeitet werden, weil Sie die in diesem Abschnitt aufgeführten Verpflichtungen nicht erfüllen, kann Ihr Zugang zu den Diensten oder deren Nutzung ausgesetzt oder beendet werden, wie in Abschnitt 6 der Nutzungsbedingungen für die Dienste näher beschrieben.

4.5 Rechnungsstellung und Rückerstattungen

Die Dienstleistungen werden im Voraus in Rechnung gestellt, mit monatlicher oder jährlicher Häufigkeit, je nach Vertragsdauer. Sie ermächtigen uns ausdrücklich, elektronische Rechnungen für die Dienstleistungen auszustellen, die an die von Ihnen bei der Erstellung Ihres Kontos angegebene E-Mail-Adresse gesendet werden.

Die Gebühren sind nicht erstattungsfähig. Wir erstatten keinen Betrag zurück und gewähren auch keine Gutschrift für Verträge, die vor Ablauf des Vertragszeitraums gekündigt werden.



5. Aussetzung und Beendigung des Vertrags

5.1 Kündigung oder Aussetzung durch die Gesellschaft

Wir sind berechtigt, Ihr Konto zu sperren, wenn Sie uns bei der Erstellung Ihres Kontos unwahre, ungenaue, nicht aktuelle oder unvollständige Informationen zur Verfügung stellen, sowie wenn Sie diese AGB oder andere zwingende gesetzliche Bestimmungen nicht einhalten. Beim Auftreten einer dieser Bestimmungen werden wir Sie kontaktieren und Sie auffordern, Ihren Verstoß gegen diese AGB zu beheben.

Wir sind berechtigt, Ihr Konto zu löschen, wenn Sie einen Verstoß gegen die AGB nicht innerhalb der nicht verlängerbaren Frist von vierzehn (14) Kalendertagen ab dem Benachrichtigungsdatum beheben. Darüber hinaus kann Ihr Konto gelöscht werden, wenn Sie gegen diese AGB in erheblichem Maße verstoßen, insbesondere in Fällen, in denen das Konto zum Betrug (z.B. zur Durchführung von Phishing-Angriffen) oder vorsätzlich zur Verletzung von Gesetzen verwendet wird. Die Kündigung des Kontos kann zu Datenverlust führen.

Schließlich können wir Ihr Konto löschen, wenn Sie sich der Ernennung eines Unterauftragnehmers widersetzen, wie in unserer Datenschutzrichtlinie näher erläutert.

5.2 Kündigung durch Sie

Sie können Ihr Konto jederzeit kündigen, indem Sie die Kontokündigungsoption verwenden. Wenn Sie Ihr Konto kündigen, können Sie möglicherweise immer noch auf die Website zugreifen, aber Sie haben keinen Zugang zu den Dienstleistungen, Funktionen und Inhalten, die den Kontoinhabern zur Verfügung stehen. Bitte beachten Sie, dass dies zu Datenverlust führen kann.



6. Stornierung Ihres Abonnements – Rücktrittsrecht

Unsere Dienste stehen nach Abschluss des Anmeldevorgangs und der Erstellung Ihres Kontos zur Verfügung. Durch die Erstellung Ihres Kontos und die ausdrückliche Anforderung der Dienste verzichten Sie auf Ihr Rücktrittsrecht, falls zutreffend.



7. Gewährleistungsausschluss und Schadenersatz

Im größtmöglichen, nach geltendem Recht zulässigen Umfang werden die Website und die Dienste "wie vorhanden", "mit allen Fehlern" und "wie verfügbar" bereitgestellt, und das gesamte Risiko der Nutzung und Leistung bleibt bei Ihnen. Das Unternehmen und seine Lieferanten geben keine ausdrücklichen oder impliziten oder gesetzlichen Zusicherungen, Garantien oder Bedingungen ab und lehnen hiermit jegliche implizite Garantie der Marktgängigkeit, der marktgängigen Qualität, der Eignung für einen bestimmten Zweck, des Titels, des stillen Genusses oder der Nichtverletzung von Rechten Dritter ab und geben keine Garantie oder Forderung, dass die Dienste ununterbrochen, rechtzeitig oder sicher verfügbar sind oder bereitgestellt werden; dass sie genau, vollständig und zuverlässig sind oder ordnungsgemäß funktionieren; dass sie Ihren Anforderungen entsprechen; dass sie fehlerfrei oder frei von Viren, Würmern oder anderen schädlichen oder bösartigen Komponenten sind. Möglicherweise haben Sie zusätzliche Rechte gemäß Ihren lokalen Gesetzen, die diese AGB nicht ändern können, und in solchen Fällen ist die Haftung des Unternehmens in Übereinstimmung mit und in dem nach den genannten lokalen Gesetzen zulässigen Umfang beschränkt.



8. Beschränkung der Haftung

Im größtmöglichen, nach geltendem Recht zulässigen Umfang haftet das Unternehmen in keinem Fall für Folgeschäden, beiläufig entstandene Schäden, exemplarische Schäden, Strafschäden oder besondere Schäden, einschließlich Schäden an oder für den Verlust von Daten oder Privatsphäre, Einnahmen, Gewinnen oder Eigentum (einschließlich Gebäude, Verkabelung, Einbauten, Geräte, Computer, Peripheriegeräte und Tiere) oder für Verletzungen oder Tod, die sich aus diesen AGB, Ihrem Konto oder den Diensten ergeben oder damit in Zusammenhang stehen.

Vorbehaltlich des Abschnitts 7 oben, übersteigt die maximale, kumulierte Haftung des Unternehmens gegenüber Ihnen und Ihr ausschließlicher Rechtsbehelf gemäß diesen Bedingungen für alle Schäden, Verletzungen und Verluste, die sich aus allen Ansprüchen und Klagegründen ergeben, die sich aus diesen Bedingungen, Ihrem Konto, den Dienstleistungen oder der Website ergeben, auf der Grundlage dieser Bedingungen, aus diesen oder in Verbindung mit diesen ergeben, nicht einen maximalen Gesamtbetrag, der den Gebühren entspricht, die in den letzten zwölf (12) Monaten vor dem Datum, an dem der Schaden aufgetreten ist, an das Unternehmen gezahlt wurden.

Die in diesem Abschnitt festgelegte Haftungsbeschränkung gilt nur bis zum gesetzlich zulässigen Höchstbetrag. Sie gilt insbesondere nicht im Falle von grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlichem Fehlverhalten.



9. Entschädigung

Sie werden das Unternehmen, seine leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Vertreter, Partner, Lieferanten und/oder Lizenzgeber entschädigen, verteidigen und schadlos halten und sie von jeglichen Ansprüchen, Verlusten, Ausgaben, Haftungen, Schäden oder Forderungen, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, freistellen, die sich (a) auf Ihre Nutzung der Website oder der Dienste und Aktivitäten, die unter Ihrem Konto stattfinden, beziehen, daraus entstehen oder angeblich entstehen, (b) auf eine Verletzung dieser AGB oder (c) auf eine Verletzung der Rechte oder des anwendbaren Rechts einer anderen Partei durch Sie beziehen. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, auf Ihre alleinigen Kosten die ausschließliche Verteidigung und Kontrolle über alle Angelegenheiten zu übernehmen, die der Entschädigung durch Sie unterliegen, wobei Sie in diesem Fall mit dem Unternehmen bei der Geltendmachung aller verfügbaren Verteidigungsmittel voll und ganz zusammenarbeiten werden



10. Änderungen des AGB

Wir können diese AGB von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden Sie in angemessener Weise vorab schriftlich über jede Änderung informieren. Wenn Sie mit Änderungen der AGB nicht einverstanden sind, müssen Sie (als einziges Rechtsmittel) die Nutzung der Website und der Dienste einstellen. Durch die weitere Nutzung der Dienste oder der Website erklären Sie sich mit den aktualisierten Bedingungen der AGB einverstanden.



11. Sonstiges

Die Rechtswidrigkeit, Ungültigkeit, Nichtigkeit oder Undurchsetzbarkeit eines der Abschnitte dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen, die in vollem Umfang in Kraft bleiben. Solche Abschnitte sind zu ersetzen oder in andere zu integrieren, die in Übereinstimmung mit dem Gesetz dem Ziel der ersetzten Abschnitte entsprechen.

Sollten wir zu irgendeinem Zeitpunkt auf einen Verstoß gegen diese AGB durch Sie nicht reagieren, so verzichtet dieses Versäumnis nicht auf unser Recht, in Bezug auf spätere oder ähnliche Verstöße zu handeln. Eine Verzichtserklärung ist für das Unternehmen nur dann verbindlich, wenn sie schriftlich erfolgt und vom Unternehmen unterzeichnet ist. Diese AGB stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und dem Unternehmen in Bezug auf Ihr Konto und die Dienstleistungen dar. Sowohl Sie als auch das Unternehmen garantieren sich gegenseitig, dass weder das Unternehmen noch Sie sich beim Abschluss dieser AGB auf andere als die in diesen AGB ausdrücklich genannten Erklärungen, Zusicherungen, Gewährleistungen oder Zusicherungen verlassen haben oder über Rechte oder Rechtsmittel verfügen werden.

Die in diesen AGB (oder anderweitig des Kontos) dargelegten Rechte und Pflichten können ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Unternehmens nicht an Dritte abgetreten werden.



12. Support

Sollten Sie Zweifel, Anmerkungen oder Bedenken haben, könne Sie uns auf einem der folgenden Wege kontaktieren:

Niro GmbH
Rödingsmarkt 9
20459 Hamburg
Deutschland

Per E-Mail:
support@niro.co



13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Diese AGB werden gemäß deutschem Recht geregelt und ausgelegt, ohne Bezugnahme auf dessen kollisionsrechtliche Bestimmungen. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf findet keine Anwendung. Jede Streitigkeit, die sich aus oder in Verbindung mit uns und/oder der Website oder den Dienstleistungen ergibt, unterliegt der Gerichtsbarkeit der Gerichte in Hamburg, Deutschland.